DIE CHARAKTERISIERUNG VON ICH IN DER NOVELLE “DIE GESCHICHTE VON HERRN SOMMER” VON PATRICK SÜSKIND

AMINATUR ROSIDA

Abstract


Die Literatur ist eine Form und schriftliche Arbeiten, sie sind kreativ und einfallsreich. Die literarische Werke erzählen auch als Region von Menschenleben. In der Novelle kann Betonung die Charakterisierung von Figuren haben. Die Probleme dieser Untersuchung sind : 1.) Wie ist  die Charakterisierung von Ich in der Novelle  "Die Geschichte von Herrn Sommer" von Patrick Süskind. 2.) Wie ist  die von Ich Persönlichkeit in der Novelle  "Die Geschichte von Herrn Sommer" von Patrick Süskind. Die Ziele dieser Untersuchung sind: 1.) Um die Charakterisierung von Ich in der Novelle "Die Geschichte von Herrn Sommer" von Patrick Süskind zu beschreiben. 2.) Um die Persönlichkeit von Ich in der Novelle "Die Geschichte von Herrn Sommer" von Patrick Süskind zu beschreiben. Diese Untersuchung verwendet descriptive qualitative Methode. Die erhaltenen Daten werden gemäßt mit ausgewählten Kategorien identifiziert und klassifiziert. Danach werden die Daten interpretiert. Die Ergebnisse dieser Untersuchung zeigt, 1.) die Charakterisierung von Ich sind einzelgänger, schüchtern, gehorsam, einfach zu phantasieren, fromm, ehrgeizig, sanft und fürsorglich. 2.) Der Figur Ich hat  introvertierten Persönlichkeit. 


Stichwörter :Charakterisierung, Persönlichkeit, introvertiert


Full Text: PDF

Refbacks

  • There are currently no refbacks.