MINDERWERTIGE FRAUEN UND GEWALT GEGEN FRAUEN IN NOVEL SOUAD BEI LEBENDIGEM LEIB VON ANJA LAZAROWICZ

ONGKY SUKARTO W O

Abstract


In der patriarchalischen Kultur sind Frauen in einer unterlegenen Position. Das macht die untergeordnete Stellung der Frauen anfällig für Gewalt. Der Hintergrund dieser Untersuchung ist die zunehmende Gewalt gegen Frauen. Diese Studie verwendet Souad bei lebendigem Leib von Lazarowicz Anja arbeitet. Die Untersuchungproblemen sind, 1) Welche Formen der Minderwertiger Frauen, die in dem Novel Souad bei lebendigem Leib erscheinen, 2) Welche Formen der Gewalt gegen Frauen im Novel Souad bei lebendigem Leib, 3) Wie ist die Wirkung der minderwertige Frauen im Novel Souad lebendigem bei Leib. Der Zweck dieser Studie sind, 1) Beschreibung der Formen, die Minderwertige Frauen im Novel Souad lebendigem bei Leib erscheinen, 2) um die Formen der Gewalt gegen Frauen im Novel Souad bei lebendigem Leib zu beschreiben. 3) um die Wirkung der minderwertige Frauen im Novel Souad bei lebendigem Leib zu beschreiben.     


Diese Studie verwendete eine qualitative beschreibenden Verfahren, um die Ergebnisse einer detaillierten Analyse beschreiben. Quellen der Daten dieser Studie ist  Souad bei lebendigem Leib von Anja Lazarowicz.. Diese Daten wurden mit dem Paradigma des Geschlechts, der Unterlegenheit der Theorie, die Theorie der Gewalt gegen Frauen und Dominanz Theorie analysiert. Die Ergebnisse dieser Studie sind wie folgt: 1) gibt es Unterlegenheit von Frauen sowohl in Form von geringem Selbstwertgefühl und die untergeordnete Stellung in der Gesellschaft, 2) gibt es vier Arten von Gewalt gegen Frauen ist physische Gewalt, psychische Gewalt, sexueller Gewalt und ökonomische Gewalt, 3) Minderwertigkeitskomplex ist eins von viel Grunde der Gewalt gegen Frauen.


Schlüsselwörter: Frauen, Geschlecht, Gewalt und Minderwertigkeits.


Full Text: PDF

Refbacks

  • There are currently no refbacks.